Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Präambel

Die Firma Vitamino UG (HB), Heuriedweg 20, 88131 Lindau (Bodensee), Deutschland erbringt ihre vertraglichen Leistungen ausschließlich aufgrund der nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Informationen & Geltungsbereich
Wir müssen aus rechtlichen Gründen ausdrücklich davon abraten, aufgrund der Auswertungsdaten, selbst medizinische Maßnahmen zu ergreifen, wie u.a. eine Selbstmedikation oder den Abbruch einer laufenden Therapie, ohne vorher mit einer Ärztin bzw. einem Arzt Rücksprache gehalten zu haben. Lassen Sie sich immer von Ihrem Arzt, einer medizinischen Fachperson beraten, wenn Sie an einer Krankheit und/ oder Krankheitssymptomen leiden. Missachten Sie niemals professionellen, medizinischen Rat oder zögern Sie eine Beratung hinaus. Alle wahrscheinlichen oder möglichen Belastung/Nährstoffbedarf, die durch den Test festgestellt werden, müssen mit einem qualifizierten Arzt/ einer qualifizierten Ärztin, einem Heilpraktiker oder Heilpraktikerin besprochen werden. Wir empfehlen Ihnen auch, dass bei einer Ernährungsumstellung immer zuerst ein gemeldeter Arzt zu Rat gezogen werden sollte. Die bei diesem Test angewandte Methode ist dem „alternativmedizinisch/ganzheitlichen“ Ansatz zuzuschreiben und erfolgt über eine computergesteuerte Impulsmessung, ähnlich wie sie bei EKG‘s oder Bioimpedanzmessungen angewandt wird.

WENN SIE DER AUFFASSUNG SIND, DASS ES SICH UM EINEN MEDIZINISCHEN NOTFALL HANDELT, RUFEN SIE SOFORT IHREN ARZT/ IHRE ÄRZTIN ODER DEN NOTRUF AN.

§ 1 Allgemeines, Geltungsbereich
Die Vitamino UG (HB) befasst sich geschäftsmäßig mit der feinstofflichen Austestung von Haar- und Speichelproben bei Mensch und Tier als Grundlage zur Erstellung einer orthomolekularen Ernährungsplanung und Ernährungsberatung sowie dem Verkauf bzw. der Vermittlung von Produkten u.a. in Form von Nahrungsergänzungsmitteln und Pflegeprodukten sowie Futtermitteln.

Die vertraglichen Leistungen der Vitamino UG (HB) bestehen in:
a) der Durchführung von feinstofflichen Vitalstoffanalysen.
b) ggf. der Vermittlung für Erstellung von Ernährungskonzepten durch Ärzte, Heilpraktiker, Ökotrophologen oder einer sonstigen geeigneten Personen.
c) der Empfehlung und ggf. Vermittlung individuell gefertigter Mikronährstoffkombinationen/-produkte im NEM-Bereich.
Vitamino UG (HB) ist nicht verantwortlich für Leistungen von Beratern/Beteiligten, denen gegenüber Vitamino UG (HB) lediglich als Vermittler tätig ist. Dies sind insbesondere die Apotheken, die die Nährstoffkombinationen, Nahrungsergänzungsmittel etc. herstellen. Gleiches gilt für etwaige über die hier vertragsgegenständliche Leistung von Beratern oder sonstiger unter b) genannter Personen, die im Rahmen einer individuell abgeforderten gesonderten Beratung direkt für den Kunden außerhalb dieses Vertrages tätig werden.
Die für Vitamino UG (HB) tätigen Personen bzw. die in die Vermittlung der Erstellung der Ernährungskonzepte eingebundenen Ärzte, Heilpraktiker etc. sind nicht berechtigt, mündlich Abweichungen von diesen Vertragsbedingungen zu vereinbaren. Etwaige ergänzende mündliche Nebenabreden/-absprachen zwischen den Vertragsparteien dieses Vertrages sind zu Beweiszwecken schriftlich niederzulegen.

§ 2 Vertragsverhältnis, Kosten, weitere Leistungen
a) Das Vertragsverhältnis zwischen Vitamino UG (HB) und dem Kunden kommt zustande mit Zugang des entsprechenden Auftrags des Kunden bei Vitamino UG (HB) zur Durchführung einer Vitalstoffaustestung mittels Übersendung des Auftrags und einer Haarprobe oder Speichelprobe.
b) Der im Antragsformular ausgewiesene Bruttopreis beinhaltet die Laborkosten der feinstofflichen Austestung sowie die grafische Darstellung des Testergebnisses. Für darüber hinausgehende Beratung, Betreuung und evtl. Rezeptierung fallen weitere Kosten an. Die Kosten der individuell für den Kunden zusammengestellten Nahrungsergänzungsmittel, die auf Anforderung des Kunden von einer Apotheke zusammenzustellen ist, ist nicht Gegenstand dieses Vertrages und nicht im Bruttopreis enthalten.
c) Soweit es zu einer weitergehenden individuellen Beratung durch Ärzte, Heilpraktiker etc. kommt, die über die hier vertragsmäßige Leistung hinausgeht, so fallen gesonderte Kosten an, die individuell von der in Anspruch genommenen Leistung abhängig sind. Diese Leistung wird dann in Eigenverantwortung und auf eigene Rechnung des jeweiligen Beraters aus dem Kreise der in § 1 b) genannten Personen, jedoch unter fachlicher Aufsicht eines Arztes, erbracht und stehen mit der von Vitamino UG (HB) angebotenen Leistung nicht in Zusammenhang.

§ 3 Haftung
a) Die Vitamino UG (HB)-Methodik ist dem Bereich der ganzheitlichen Komplementärmedizin zuzurechnen und stellt für den Arzt, Heilpraktiker oder die sonstigen in § 1 b) genannten Personen eine zusätzliche Diagnose- und Therapiemöglichkeit dar.
b) Die Haftung für ein unzutreffendes Testergebnis und für eine fehlerhafte Beratung wird ausgeschlossen. Von den Haftungsbeschränkungen, Haftungsausschlüssen und Ausschlüssen von Schadensersatzhaftung ist eine Haftung von der Vitamino UG (HB) für Vorsatz und Arglist ausgenommen. Die Haftungsbeschränkungen und -ausschlüsse gelten ebenfalls nicht für die Haftung von Vitamino UG (HB) für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung von Vitamino UG (HB) beruhen. Die Haftungsbeschränkungen und -ausschlüsse gelten darüber hinaus nicht für eine Haftung von Vitamino UG (HB) für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Vitamino UG (HB) beruhen. Einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Vitamino UG (HB) steht die vorsätzliche oder grob fahrlässige Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters, Erfüllungsgehilfen oder der in § 1 b) genannten Personen gleich.

§ 4 Datenspeicherung / Datenschutz
a) Der Kunde willigt ein, dass seine von ihm angegebenen personen- und gesundheitsbezogenen Daten durch Vitamino UG (HB) gespeichert werden dürfen, dies jedoch nur, soweit die Datenspeicherung zur Bearbeitung der Austestung und der Vermittlung der Ernährungskonzeption durch Ärzte, Heilpraktiker bzw. der in § 1 b) genannten Personen erforderlich ist.
b) Die erhobenen Daten werden i.S.d. Bundesdatenschutzgesetzes gespeichert und verarbeitet.
c) Vitamino UG (HB) ist – jederzeit widerruflich – berechtigt, eigene Werbesendungen an die vom Kunden bekannt gegebenen Adressen, insbesondere auch E-Mail-Adressen des Kunden, zu versenden.
d) Vitamino UG (HB) sichert dem Kunden zu, Kundendaten und Adressen nicht an andere Firmen zu Werbe- oder sonstige Zwecke weiterzugeben. Ausgenommen hiervon ist die Weitergabe der Daten an etwaige beteiligte Berater und insbesondere Apotheken zur Beratung bzw. Fertigung der Nährstoffkombinationen/-produkte.
e) Vitamino UG (HB) gewährt dem Kunden absolute Diskretion; dies gilt insbesondere für persönliche Angaben des Kunden in der Beauftragung zu Vitalstoffanalysen.
f) Der Kunde hat einen jederzeitigen Anspruch auf Auskunft gegenüber der Vitamino UG (HB), welche Daten über ihn gespeichert sind.

§ 5 Urheberrecht
Sämtliche angegebenen und veröffentlichen Texte, Grafiken und Skripte der Vitamino UG (HB) sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung der Vitamino UG (HB), auch auszugsweise, nicht weiterverwendet oder weitergegeben werden. Vitamino UG (HB) behält sich für den Fall der Nichtbeachtung der Urheberrechte Geltendmachung von Schadensersatz vor.

§ 6 Kein Widerrufsrecht
Der Kunde wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass ihm ein gesetzliches Widerrufsrecht nicht zusteht, da sämtliche vertraglichen Leistungen individuell auf den Kunden abgestimmt und für diesen erstellt werden. Ein vertragliches Widerrufs- und Rückgaberecht ist nicht vereinbart.

§ 7 Gerichtstand
Gerichtsstand ist ausschließlich Kempten (Allgäu), Deutschland

§ 8 Salvatorische Klausel
Sollten Bestimmungen dieser AGB und/oder des Vertrages unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen
nicht. Vielmehr gilt anstelle einer unwirksamen Bestimmung eine dem Zweck der Vereinbarung entsprechende oder nahekommende Ersatzbestimmung, wie sie die Parteien zur Erreichung des gleichen wirtschaftlichen Ergebnisses vereinbart hätten, wenn sie die Unwirksamkeit der Bestimmung gekannt hätten. Entsprechendes gilt für Unvollständigkeiten.

Lindau, im November 2018